Aktuelles: Gemeinde Dielheim

Seitenbereiche

Hauptbereich

Sind etwa Zwergen im Eckertsberg-Kindergarten eingezogen?

Artikel vom 01.07.2021

Die Erzieherinnen der Krippengruppen haben sich etwas spannendes überlegt. Bei den Bienchen und den Marienkäfer ziehen die Zwerge ein und nehmen nun einmal wöchentlich an einer Zwergenschule teil. Ganz nach dem Motto „kleine Zwerge werden groß“ wollen wir unsere Zweijährigen auf den Wechsel in den Kindergarten besonders vorbereiten.


Denn Kinder mit zwei Jahren haben natürlich andere Interessen und Bedürfnisse als jüngere Kinder. Außerdem  hat sich ihre Motivation, Leistungsbereitschaft und ihre Neugierde bereits gesteigert.
Damit sie die Möglichkeit haben sich optimal zu konzentrieren, sich auszuprobieren und schon einmal die Räumlichkeiten im Kindergartenbereich kennen zu lernen, wird diese in den Intensivräumen im Anbau durchgeführt. An den Aktionstagen werden Aktivitäten aus den verschiedenen Bildungs- und Entwicklungsbereichen der ganzheitlichen Förderung angeboten.

 

Zum Beispiel durften die Zwerge in der vergangenen Woche gemeinsam mit der Erzieherin überlegen und ausprobieren, wie sich verschiedene Tiere fortbewegen. Dabei wurde festgestellt, dass gar nicht alle Tiere vier Füße haben. Manche haben nur zwei oder gar keine. Anschließend wurden diese Tiere noch einmal genauer angeschaut, denn sie unterscheiden sich auch in ihrem Aussehen und in ihren Geräuschen (z.B. Klänge, Mäuler, Fell/Gefieder, Größe, etc.)

Was wird die Kinder wohl nächste Woche erwarten?
 

Das Team vom Eckertsberg-Kindergarten

Infobereiche